BMI berechnen

BMI berechnen

Ein guter erster Schritt zu einem gesunden Gewicht ist das Verständnis Ihres derzeitigen Gewichts. Ein gutes Instrument zur Bewertung und Messung Ihres Gewichtsstatus ist der Body Mass Index (BMI). Der BMI ist das Verhältnis zwischen Gewicht und Grösse. Damit lässt sich feststellen, ob man für seine Grösse fettleibig (adipös), übergewichtig oder normalgewichtig ist. Sie und Ihr Arzt können auf diese Weise bestimmen, ob ein chirurgischer Eingriff für Sie eine Option darstellt.

Folgende Kriterien Sind in der Schweiz eine Grundvoraussetzung für einen bariatrischen Eingriff:

  • BMI über 35 kg/m2
  • Sie sind bereit, Ihre Essgewohnheiten umfänglich zu verändern und dauerhaft an ambulanten Kontrollen teilzunehmen und nach Ihren Möglichkeiten Ihre Bewegung zu steigern
  • Eine zweijährige anerkannte Therapie zur Gewichtsreduktion war erfolglos (bei BMI \>50 kg/m2 1 Jahr)

Ermitteln Sie Ihren BMI anhand der folgenden Tabelle. Suchen Sie in der Tabelle nach Ihrer Grösse und Ihrem Gewicht. Wo sich diese beiden Werte treffen, finden Sie Ihren BMI. Bei einer Grösse von 1,78 m und einem Gewicht von 127 kg ergibt sich beispielsweise ein BMI von 40, was als stark fettleibig (adipös) erachtet wird. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrem BMI haben.

BMI berechnen