From Skin to Bone to Home

From Skin to Bone to Home

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Produkten und Services rund um das Thema Wirbelsäulenchirurgie sowie Knie- und Hüftendoprothetik.

Unsere Lösung für die Wirbelsäulenchirurgie und Knie- und Hüftendoprothetik

Johnson & Johnson MedTech verfügt über umfassende Erfahrung in der Wirbelsäulenchirurgie sowie Knie- und Hüftendoprothetik:  DePuy Synthes und Ethicon arbeiten zusammen, um eine vollständige Lösung sowie Verfahrensinnovationen, die dazu beitragen, dass Patient:innen schneller nach Hause gehen können, zu bieten. Noch nie war es so wichtig wie heute, Komplikationen und Risiken während der Operation zu minimieren, damit Ihre Patient:innen so schnell wie möglich nach Hause gehen können. Das Blutungsmanagement während des Eingriffs, die Verringerung des Risikos einer SSI durch eine angemessene Wundversorgung und die Optimierung des chirurgischen Verfahrens und des Patientenpfades sind der Schlüssel zu diesem Ziel. Dies führt zu verbesserten klinischen Ergebnissen, einer verkürzten Aufenthaltsdauer, sowie einer reduzierten Reoperationsquote. Wir unterstützen Sie vom ersten Hautschnitt an, während der Operation und in der Nachsorge und begleiten Sie und Ihren Patient:innen durch eine nahtlose Operation „From Skin to Bone to Home“

Hämostyptika Optimierungsprogramm

Hämostyptika Optimierungsprogramm

Unterschiedliche Blutungssituationen erfordern unterschiedliche Lösungen. Schwierige und unkontrollierbare Blutungen können zu höheren Gesundheitskosten führen.€1 Adjunktive Hämostyptika helfen dabei, den Einsatz von Ressourcen zu reduzieren.2,3

SSI Prävention

SSI Prävention

Durchschnittlich erkranken ca. 373.766 – 938.383 Menschen jährlich in Deutschland an einer Krankenhausinfektionen10
Davon sind ca. 30% postoperative Wundinfektionen11.
Wir bieten Ihnen Fortschritte beim Wundverschluss, die Ihnen und Ihren Patienten eine optimale Wundheilung ermöglichen. 

Patientenpfade

Patientenpfade

Maßgeschneiderte Lösungen zur Optimierung von Behandlungspfaden und Verbesserung des Patientenerlebnisses
Für bessere klinische Ergebnisse müssen die Patient:innen engagiert und motiviert sein sowie Teil des medizinischen Entscheidungsprozesses werden. Die Patientenpfad-Lösungen von Johnson & Johnson MedTech umfassen Dienstleistungen zur nachhaltigen Einführung neuer Prozesse, Einsichten in Patientenbedürfnisse sowie Technologielösungen zur Vernetzung der Patient:innen mit dem behandelnden Team. Das Ziel ist, die Ergebnisse und das Patientenerlebnis zu verbessern und Ineffizienzen zu beseitigen, um dadurch die Kosten der Versorgung zu senken.

Keep People Moving

Keep People Moving

Als einer der weltweit größten orthopädischen Anbieter bietet DePuy Synthes ein umfassendes Portfolio an Lösungen für die Wirbelsäulenchirurgie, Hüftendoprothesen und Knielösungen damit Operateure optimale Ergebnisse für ihre Patienten erzielen können.

Wirbelsäulenchirurgie

SurgifloTM Hämostatische Matrix

Surgiflo™ Hämostatische Matrix

Kann Blutungen innerhalb von maximal 2 Minuten nach der Mischung mit Thrombin stoppen.*2 Surgiflo™ Hämostatische Matrix behält auch während langwieriger Eingriffe eine gleichmäßige Konsistenz.¶3

Erfahren Sie mehr

STRATAFIX™ Selbstsichernde Nahtsysteme

STRATAFIX™ Selbstsichernde Nahtsysteme bietet mehr Sicherheit beim Halten von Wunden als mit einer Einzelknopfnaht# und vermeidet knotenbedingte Komplikationen.†12 
Mit seinem einzigartigen## Ankerdesign ist das STRATAFIX™ Symmetric PDS™ Plus das einzige Nahtmaterial mit Widerhaken, das für Bereiche mit hoher Spannung, wie z. B. Faszien, geeignet ist.13

DERMABOND™ PRINEO™ 

DERMABOND™ PRINEO™ 

Das DERMABOND™ PRINEO™ Hautverschlusssystem ist eine nicht invasive Alternative für den Hautverschluss###††14, welche eine wirksame antimikrobielle Barriere bietet und im Vergleich zu anderen Standard-Wundverschlüssen schneller ist.####15

FIBERGRAFT®

FIBERGRAFT®

Klinische Studien belegen die Wirksamkeit von synthetischen Knochenersatzmaterialien aus kristallinem 45S5 bioaktivem Glas bei der spinalen Fusion. FIBERGRAFT wird im Laufe der Heilung resorbiert und durch neu gebildeten Knochen ersetzt. Klinische Studien zeigen eine Fusionsrate von 94,3% bei ACDF**-Verfahren über eine, zwei, drei und vier Ebenen. sowie eine bilaterale oder unilaterale posterolaterale Fusion bei 95 % der Patient:innen nach posterolateralen Fusionsverfahren der Lendenwirbelsäule.

Conduit 3d printed interbody Spacers

Conduit 3d printed interbody Spacers

Cellular titanium 3D printed implants that feature 80% porous macro-, micro- and nanostructures. Designed to mimic cortical and cancellous bone, and facilitate fusion

SYMPHONY™ OCT System

SYMPHONY™ OCT System

Das SYMPHONY™ Okzipito-zervikothorakale (OCT) System von DePuy Synthes Spine ist ein Set der neuesten Generation.
Das SYMPHONY OCT System dient der Versteifung und Stabilisierung von Wirbelsäulensegmenten als zusätzliche Unterstützung einer Fusion bei folgenden akuten und chronischen Instabilitäten des kraniozervikalen Übergangs, der Halswirbelsäule (C1–C7) und der oberen Brustwirbelsäule (T1–T3):
•     Traumatische Wirbelsäulenfrakturen und/oder traumatische Dislokationen
•     Instabilität oder Deformität
•     Versagen früherer Fusionen (z. B. Pseudarthrose)
•     Tumoren der HWS/BWS; und
•     Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen.
 

EXPEDIUM VERSE® Spinal System

EXPEDIUM VERSE® Spinal System

Das EXPEDIUM VERSE® System ist ein thorakolumbales Pedikelschraubensystem für die Behandlung komplexer Deformitäten und degenerativer Pathologien. Bei diesem System wird ein Großteil der Funktionalität, die normalerweise durch das Instrumentarium geboten wird, durch die umfassenden Funktionen des Implantats bereitgestellt. Das Ergebnis ist eine vielseitige Lösung, die die Anzahl der erforderlichen Trays und Cases reduziert, was zu einer Verkürzung der Behandlungszeit führt.1
 

Viper Prime

Viper Prime

Das VIPER PRIME™ System ist eine Technik für die perkutane Pedikelschraubenplatzierung und macht Führungsdrähte, Jamshidi-Nadeln und zusätzliche Instrumente für die Pedikelvorbereitung überflüssig. Mit einem Schraubenspitzendesign und einem Mandrin, der vollständig mit dem Schraubendreher kontrolliert werden kann, ermöglicht das VIPER PRIME System Chirurgen, mit einem Instrument Zugang zu den Pedikeln zu erlangen und Schrauben einzusetzen.

Knie- und Hüftendoprothetik

Tabotamp Powder

Tabotamp Powder

Tabotamp Powder ist entwickelt, um kontinuierliche, großflächige Sickerblutungen zu stoppen – und zwar schnell.** *** **** 4-7

STRATAFIX™ Selbstsichernde Nahtsysteme

STRATAFIX™ Selbstsichernde Nahtsysteme

STRATAFIX™ Selbstsichernde Nahtsysteme bietet mehr Sicherheit beim Halten von Wunden als mit einer Einzelknopfnaht# und vermeidet knotenbedingte Komplikationen.†12 
Mit seinem einzigartigen## Ankerdesign ist das STRATAFIX™ Symmetric PDS™ Plus das einzige Nahtmaterial mit Widerhaken, das für Bereiche mit hoher Spannung, wie z. B. Faszien, geeignet ist.13

DERMABOND™ PRINEO™

DERMABOND™ PRINEO™

Das DERMABOND™ PRINEO™ Hautverschlusssystem ist eine nicht invasive Alternative für den Hautverschluss###††14, welche eine wirksame antimikrobielle Barriere bietet und im Vergleich zu anderen Standard-Wundverschlüssen schneller ist.####15

ACTIS™-HüftsystemACTIS™-Hüftsystem

ACTIS™-Hüftsystem

Das ACTIS®-Hüftsystem ist der erste Hüftschaft von DePuy Synthes Companies of Johnson & Johnson, der sowohl für gewebeschonende Zugänge wie den anterioren Zugang als auch für traditionelle chirurgische Zugänge geeignet ist. Das Design der Implantate und Instrumente sorgt für ein vereinfachtes Einbringen und kann zu einer verbesserten Implantatstabilität beitragen.8 ​

CORAIL®-Hüftsystem

CORAIL®-Hüftsystem

Der CORAIL-Schaft mit PINNACLE-Pfanne hat ein um 29 % verringertes Revisionsrisiko gezeigt (HR 0,71 (0,67, 0,75) P<0.0011
Ein statistisch signifikanter bereinigter Gesundheitsgewinn nach sechs Monaten, gemessen mit dem Oxford Hip Score, EQ-5D und EQ-VAS (alle p<0.001)1
Statistisch gesehen weniger Revisionen aufgrund von Schmerzen, Luxationen und periprothetischen Frakturen als erwartet (alle p<0, 0.001)9 im Vergleich zu allen anderen zementfreien Hüften auf dem NJR.

ATTUNE®-Kniesystem

ATTUNE®-Kniesystem

Das primäre ATTUNE®-Kniesystem wurde entwickelt, um den klinischen Bedürfnissen von Patienten, Operateuren und den Krankenhausbetreibern weltweit gerecht zu werden. Das Design beruht auf umfangreichen Forschungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen, um die funktionellen Ergebnisse für Patienten, Operateure und die Wirtschaftlichkeit für Krankenhausbetreiber zu verbessern.

References

€ Data and conclusions are based on 2015 US health data and US dollar costings
* Demonstrated in animal models
¶ Consistent Viscosity measured over a period of 8 hours
** Continuous oozing defined as bleeding that will not stop with compression / simple packing
*** TTH study of surgicel powder show average time to haemostasis of 30 seconds
**** is ready to use out of the package with no preparation required

# Based on benchtop testing and clinical effect is unknown
†The barbed design of STRATAFIX™ eliminates the need for knots

## Data on file
Refers to STRATAFIX™ Symmetric PDS™ Plus Knotless Tissue Control Device only.


###Deep dermal stitches required, †† Based on benchtop testing and clinical effect in unknown

####DERMABOND™ Topical Skin Adhesive provided a barrier to microbial penetration with 95% confidence of 99% efficacy of 72 hours in vitro
___________________________________________________________________________________________________________
1.    Corral M, Ferko N, Hollman S, Broder M, Chang E. Health and economic outcomes associated with uncontrolled  surgical bleeding: a retrospective analysis of the Premier Perspectives Database. Dove Press Journal: ClinicoEconomics and  Outcomes Research.2015;7;409–421.
2.  Ethicon, 10122004, Evaluation of the Conformability of SURGIFLO (Pre-filled Flowable Hemostat) vs SURGIFOAM Absorbable gelatin Sponge, Dec 2014, Data on File.
3. A Measurements of viscosity and thrombin activity of SURGIFLO™ 2993 as compared to FLOSEAL™ over time/page 2/table 1;page 4/table 2
4.Ethicon, 15-0061, SURGICEL™ Powder versus SURGICEL™ Original. Final Report, September 2015, Data on File
5.Ethicon, 08032016, SURGICEL™ Powder versus Competitive Powdered Hemostats. Final Report, PSE Accession No. 16-0006, Project No. 16438, March 2016, Data on File
6.SURGICEL™ Powder Absorbable Hemostat, Instructions for Use.
7.Ethicon, K-5678 SURGICEL™ Endoscopic Applicator Summative Usability Design Validation Surgeon and Nurse Study, December 2016, Data on File
8. Hamburg University Actis Cadaveric Stability Testing. Daten im Archiv
9. Bespoke Report. Corail Collared Stem with Pinnacle Cup vs Cementless Hips. NJR. Produced 15/06/21. Report can be accessed at https://www.jnjmedicaldevices.com/en-EMEA/corail-pinnacle/resources/njr-bespoke-reports
10) Punkt Prävalenz Studie, C. Suetens et al. Prevalence of healthcare-associated infection, estimated incidence and composite antimicrobial resistance index in acute care hospital and long-term care facilities: result from two European point prevalence surveys, 2016 to 2017, Euro Surveill. 2018; 23 (46): pii=1800516. https://doi.org/10.2807/1560-7917.ES.2018.23.46.1800516; Nov 2018; page 5 

11) Gastmeier P. Prävention nosokomialer Infektionen. Chirurg 2008; 79: 263-272 3
12) Ethicon, AST-2012-0331. Tissue gapping under tension of porcine cadaveric skin incisions closed with Stratafix Spiral in comparison to Monocryl in both interrupted and continuous stitching patterns. Aug 2012.  Data on File 

Ethicon, AST-2013-0056  Performance Testing of STRATAFIX™ Symmetric PDS Size2-0 suture device for Tissue Holding Strength with Multiple Incision Defects to Measure Gapping. April 2013.  Data on File. 

Fillingham YA, Matonick JP, Mendoza V, Parvizi J. Comparing the Water-Tight Closure of Barbed and Conventional Suture Under Static and Dynamic Conditions in an Ex-Vivo Human Knee Arthrotomy Model. Arthroplast Today. 2021;12:1-6.

13) Ethicon 100326296: Time Zero Tissue Holding - Competitive Claims Comparisons for STRATAFIX™ Knotless Tissue Control Devices vs Various Products. 2015. Data on File.
Medtronic, V-Loc 180 Absorbable Wound Closure Device. Instructions for Use. Data on File

14) Ethicon, LAB 0013100 Rev 6 - DERMABOND™ PRINEO™ Skin Closure System Instructions for Use Package Insert. Jan 2020. Data on File           
Evidence for distributed tension (2nd Alternate claim only):

Ethicon, 100216627 Report for mapping strains in DERMABOND™ PRINEO™ Skin Closure System 22 cm (DP22) Comparative Study, August 2014, Data on File.

15) Choi K, Koh I, Kim M, Park D, Sung Y, In Y. 2-octyl cyanoacrylate topical adhesive as an alternative to subcuticular suture for skin closure after total knee arthroplasty: A randomized controlled trial in the same patient. The Journal of Arthroplasty. 2021;36(9):3141-3147.
Blondeel P, Richter D, Stoff A, Exner K, Jernbeck J, Ramakrishnan V. Evaluation of a new skin closure device in surgical incisions associated with breast procedures. Ann Plast Surg. 2013;73(6):631-637.

Parvizi D, Friedl H, Schintler M, Rappl T, Laback C, Wiedner M, Vasiljeva A, Kamolz L, Spendel S. Use of 2-octyl cyanoacrylate together with a self-adhering mesh (Dermabond Prineo) for skin closure following abdominoplasty: an open, prospective, controlled, randomized, clinical study. Aesthetic Plast Surg. 2013;37(3):529- 537.

Krishnamoorthy B, Najam O, Khan UA, Waterworth P, Fildes J, Yonan N.Randomized prospective study comparing conventional subcuticular skin closure with DERMABOND® skin glue after saphenous vein harvesting.Ann Thorac Surg. 2009;88(5):1445-1449.

Gennari R, Rotmensz N, Ballardini B, et al. A prospective, randomized, controlled clinical trial of tissue adhesive (2-octylcyanoacrylate) versus standard wound closure in breast surgery. Surgery. 2004 Sep;136(3):593-599.

Bhende S, Rothenburger S, Spangler DJ, Dito M. In vitro assessment of microbial barrier properties of Dermabond topical skin adhesive. Surg Infect (Larchmt). 2002;3(3):251-257.